Halbmarathon Wels

Am 20.03. waren mit Toni Wimmer, Bernhard Rausch, Langthaler Arthur, Markus Zauner und Sudhir Batra gleich 5 Teilnehmer beim Welser Halbmarathon bzw. Powerrun über 7.1 km dabei. Wie in OÖ gewohnt, war die Leistungsdichte sehr hoch, was auch die Leistungen unserer Starter beflügelte. So gab es für Bernhard im Power Run (7,1 km) mit 27:25 min. Klassenrang 15.
In seinem letzten Auftritt für den Lauftreff Nussdorf konnte Markus Zauner mit starken 24:50 min. in der Klasse M20 den Tagessieg holen. Gratulation und viel Erfolg in der Zukunft beim LC Oberpinzgau.

Beim Halbmarathon gab es trotz starken Gegenwindes auf den 3 Runden (jeweils zwischen km 3 – 5) gleich 2 neue persönliche Bestzeiten.
Das Marathontraining für den 1. Mai (Salzburger und Österreichische Meisterschaften) machten sich bei Sudhir Batra (1:20:23 h) und Toni Wimmer (1:41:23 h) bezahlt, und das noch in der Vorbereitungsphase – vielversprechnend für das Heimrennen am 17.4. in Nussdorf und den 1.Mai in Salzburg.
Klassenränge: Toni 31. in der M-50, Bini 9. in der M-30.

Langthaler Arthur belegte mit 1:47:30 h Rang 15 in der M-60.
Der Sieg ging in unglaublichen 1:03:14 an Rutoh Dennis-Kipkorir.

20160323082917 (1)

20160323082917 (2)

20160323082917 (3)

20160323082917 (4)

20160323082917

Alle Ergebnisse auf Pentek-Timing