München Triathlon

Super Resultate in München für Luki Wagner und Steffi Rausch. Beide holten Stockerlplätze beim Triathlon in der bayrischen Landeshauptstadt.

Gratulation!

Veröffentlicht unter News

Salzburg Marathon

Hervorragende Leistungen beim heurigen Salzburg Marathon in fast allen Bewerben. Während beim 10 KM Lauf Florian Rausch (37er Zeit) und Christina Schörghofer (Platz 3 Gesamt Damen) ihre Schnelligkeit zeigten, waren Alex Knoblechner (Halbmarathon) und Herbert Strasser (Marathon) in den längeren Distanzen unterwegs. Alex nahm sich die 1:10 Marke diesmal vor und lief in bärenstarken 3:15er Schnitt den Bewerb und landete mit 1:09:48 Sekunden auf Gesamtrang 3. Gratulation!

Herbert zeigte wieder, dass ab sofort mit ihm zu rechnen ist. Nachdem er in Wels heuer schon sehr stark lief, ging es ihm diesmal in Salzburg beim Marathon voll auf und er kam mit 2:52 h als Gesamt 9. ins Ziel.

Gratulation!

Auch am Start waren u.a. Franz Schleindl (HM in 1:23), Bernhard Rausch (Marathon – gab nach guter HM Zeit auf).

Veröffentlicht unter News

Wings for Life World Run

Gratulation an Raimund Reindl, er lief in München beim WFLWR auf über 41 Kilometer. Respekt und Gratulation, nächstes Mal ist der Marathon drinnen!

Veröffentlicht unter News

Irrseelauf

Starke Leistungen beim Irrseelauf über 14 KM Asphalt.
James lief mit 54 Minuten für den Lauftreff Nussdorf auf AK Rang 3, Christian mit 55 Minuten auf AK Rang 5, Bernhard mit 57 Minuten auf AK Rang 8, ebenso Lukas mit knapp einer Stunde Laufzeit.

Gratulation!

Veröffentlicht unter News

Stadtlauf Mattighofen

Streckenrekord und Tagessieg für Alex Knoblechner beim Mattighofner Stadtlauf über 10 km und 100 Höhenmetern auf vielen Kurven. Alex lief mit 32:08 Minuten seine Bestzeit, unglaublich. Gratulation.
Auch der Rest des Teams war stark, Christoph in einer 35er Zeit, Hupo in 37 min. (Tagessieg AK), Bernhard in 38 min und Jürgen in 39 min.

Veröffentlicht unter News

Linz Marathon

Nach langer und intensiver Vorbereitung war es am 14.4. für die vier Läufer vom Lauftreff Nussdorf soweit, der lang erwartete Linz Marathon inkl. Staatsmeisterschaften und Landesmeisterschaften stand am Programm.

Hupo, Berni, Bini und Woifi machten sich auf den Weg, mit dabei als Fan und Staffelläufer war Toni Wimmer.

Kühl und windig war das Wetter, und pünktlich um 9:30 startete der Bewerb auf der Linzer Stadtautobahn. Hupo Standl, die Tage davor noch mit Erkältung geschwächt und Bini Batra liefen bis KM 33 gemeinsam ein gutes Rennen im 4er Schnitt, danach kämpften sich die beiden ins Ziel und kamen mit 2:51 und 2:54 glücklich an. Hupo holte sich den Staatsmeistertitel M55 und den Vizelandesmeistertitel und den Sieg in der AK.

Bini war mit Rang 3 bei der LM, Platz 42 bei der bislang größten Marathon Staats und AK 14 bei den M35 sowie 5 Minuten Verbesserung der PB überglücklich.

Berni und Woifi versuchten das Tempo des 3 Stunden Pacemakers mitzugehen. Während Berni einen rabenschwarzen Tag erwischte und seine Trainings- und Vorbereitungsleistungen leider nicht umsetzen konnte, war Woifi für seinen ersten Marathon mit 3:11 an seinem Geburtstag zufrieden. Berni lief aber immerhin den Bewerb trotz Probleme ab KM 20 in guten 3:15 zu Ende. Der nächste Marathon folgt bestimmt. Da läuft es wieder.

Zu feiern hatten die Nussdorfer allemal – auch im VIP Zelt der Oberbank.

Veröffentlicht unter News

Welser Halbmarathon

3 Wochen bis zum 10 Jahre Oichtental Halbmarathon!
Auch dies nutzte das Team des Lauftreff Nussdorf wieder für einen Werbe und Trainingseinsatz, diesmal beim Welser Halbmarathon. Die Form scheint zu stimmen, und mit dem optimalen Finetuning steht den Lauffestspielen in 20 Tagen nichts mehr im Wege.

#3weekstogo#oichtentalhalbmarathon


Veröffentlicht unter News

Rieder Messelauf

Beim Rieder Messelauf war ein kleines Team des Lauftreff Nussdorf am Start. Hupo, Bini, Berni und Woifi nutzten den Lauf in Ihrem Marathon Training als Tempolauf unter Wettkampfbedingungen. Christian wollte auch seit längerer Zeit wieder einen Bewerb laufen.

Bei richtigen Sauwetter (Regen, Sturm, 7 Grad) und 5 eckigen Runden zur das wunderschöne Messezentrum in Ried zeigte Hupo seine gute Form und konnte in der letzten Runde noch etwas anziehen. Er kam mit guten 36:50 ins Ziel und holte sich den Sieg in der AK. Bini kam knapp dahinter ins Ziel, nachdem er die letzte Runde abriss und sich durch den Wind kämpfte.

Berni kämpfte sich unter 40 Minuten ins Ziel, gefolgt von Christian, den Wadenkrämpfe plagten, und Woifi, der auch mitten im Marathontraining steckt. Alles in allem ein guter Tempotest. Beim 10 KM Lauf waren knapp 200 Starter gemeldet.

Veröffentlicht unter News